Bedrohte Tiere durch Rennersdorfer Windenergieanlagen

Tiere oder Windindustrieanlagen? Rotmilan in Rennersdorf-Neudörfel In Rennersdorf-Neudörfel sind zahlreiche Tierarten durch den Bau weiterer Windenergieanlagen bedroht. Durch das Naturschutzinstitut Dresden (NSI), welches zum Naturschutz Bund (NABU) des Landesverbandes Sachsen gehört, wurde ein Naturschutzfachliches Gutachten zur Planung von Windkraftanlagen im … Weiterlesen

Rotmilan und Mäusebussard

Rotmilan (Milvus milvus). Körpergröße: ca.65-70cm Spannweite: bis zu 180cm Der jährlich wiederkehrende Gast kreist majestätisch über den Fluren unserer Dörfer. Dieser Vogel ist in seinem Bestand gefährdet. Folgerichtig steht er international und national unter strengem Schutz. Das relativ häufige Antreffen … Weiterlesen

Fledermäuse oft chancenlos!

Das Vorrang und Eignungsgebiet Wind (VREG) Rennersdorf-Sandberg/ Schmiedefeld wird von 3 FFH- (Flora Fauna Habitat) Gebieten umgeben. Diese heißen: Wesenitz unterhalb Buschmühle, Rödertal oberhalb Medingen sowie Obere Wesenitz und Nebenflüsse. Insgesamt kommen hier 10 verschiedene Fledermausarten vor. In Rennersdorf-Neudörfel und … Weiterlesen